einarIndra

"EinarIndra has mastered a perfectly balanced mix of smooth electronics and gorgeous vocal manipulation." - The Indie Shuffle
Home / einarIndra

Single: Sometimes I’m Wrong (VÖ: 15.04.2016)
Single: Thoughts (VÖ: 10.06.2016)
LP: Stories (VÖ: 20.05.2016)

Der isländische Musiker einarIndra mixt eindringliche elektronische Sounds mit atmosphärischem Gesang. Seine Musik flirrt und schnurrt, dass es eine Wonne ist. Sein Sound durchtränkt mit dem Geist seiner vulkanischen Inselheimat. Unterm Strich handelt es sich um elektronische Musik, dennoch sollte man einarInda als Singer/Songwriter wahr- und ernst nehmen. “Am Anfang eines jeden Songs steht eine Melodie. Entweder durch Gesang, Piano oder Gitarre vorgetragen. Danach überführe ich diese Melodie in mein elektronisches Reich.”

Sein Sound lässt sich am besten als “electronic soul music” beschreiben. Hochgepitchter Falsettgesang trifft auf futuristische Beats, eingebettet in einen opulenten Synthie-Sound. Den emotionalen Zugang zu seinen Liedern fand einarIndra in einer abgelegenen Waldhütte außerhalb von Reykjavik. Dort hatte er die Ruhe und Einsamkeit, die er brauchte, um sich komplett zu öffnen.

Das neue Album “Stories” ist sehr textlastig. Die Songs haben alle ein Thema und erzählen eine Geschichte. “Ich lasse dem Hörer nicht viel Spielraum für Interpretation. Viele mögen das anders sehen, aber meiner Meinung nach ist “Stories” ein absolutes Pop-Album.”

Sein erstes Album erschien 2014 bei Möller Records, einem isländischen Qualitätslabel für elektronische Musik. Mittlerweile ist einarIndra ein fester Bestandteil der isländischen Musikszene mit weltweit wachsendem Bekanntheitsgrad.

Alle Songs wurden im letzten Jahr geschrieben und produziert. Das B-Track Album “Stories” (4 Tracks + 4 Remise von befreundeten Künstlern) erscheint am 20.Mai auf Möller Records.

Info
Country: Iceland
Label: Möller Records
Press Contact: Daniel Kinkartz

Facebook | Twitter | Instagram | Soundcloud

 SkúrPortrett_preview
 EinarIndra_SIW_single_1600px_1_preview
 GOPR2178_preview