Kaskelott

“Sweden has done it again by giving the world some amazing music.” – Oblivious Pop
Home / Kaskelott

Single: Flourish (VÖ: 17.02.)
EP: Cocoon (31.03.)

Das Quartett Kaskelott aus der Pop-Hauptstadt Skandinaviens Göteborg spielt einen tief bewegenden Indie Rock. Der Zündfunke für die Band war eine Laune des Schicksals, die einen Auftritt im legendären Wiltern Theater in Hollywood herangebracht hat. Der Blog PopMuzik nannte sie „Göteborgs beste Band“, und Spotify fügte sie vor kurzem in sein „Absolute Fresh“ Playlist hinzu. Ihre letzte Single ‚Vagabonds‘ steht mittlerweile bei über 130,000 Plays auf Spotify, jetzt sind Kaskelott zurück mit ihrer neuen Single ‚Flourish‘ und einer EP namens ‚Cocoon‘, die im Frühjahr erwartet wird.

‘Flourish’ ist musikalisch gesehen der bislang stärkste Song von Kaskelott. Mit brüllenden Synthesizer, energischen Gitarren und fetzigen Rhythmen ist er schwer zu ignorieren – sei es im Auto oder auf der Tanzfläche. Joakims Lyrics befassen sich mit dem ständigen Streben nach Verbesserung und letztendlich Perfektion, aber vielleicht am stärksten mit deren Abwesenheit – mit der Realisierung, dass es nur ein Traum ist, von dem es sich aber lohnt zu träumen. Das Streben nach Raffinesse geht Hand in Hand mit der Empfindung von Exklusion und der Sehnsucht, davon rauszukommen. Würdest du jemals höher klettern, wenn du zufrieden bist?

“Sweden has done it again by giving the world some amazing music”. Diese Review fasst Kaskelotts ambitionierte Vision zusammen. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf haben sich Kaskelott daran gemacht, ihre Debüt-EP ‚Retrospective‘ in einer Hütte auf der schwedischen Westküste zu schreiben. Die EP wurde 2013 veröffentlicht und fand sofort Lob und Anerkennung. Seitdem haben Kaskelott hart daran gearbeitet, ein internationales Publikum zu erreichen.

2016 hat die Band den Track ‚Flourish‘ sowie die EP ‚Cocoon‘ aufgenommen – nach der Erholung des Leadsängers Joachim von einer fünfwöchigen Periode der Stummheit. Die Single und die EP werden im Frühjahr 2017 veröffentlicht und markieren den neuen Beginn einer veränderten Band.

INFO
Country: Sweden
Label:
Press Contact: Simone Kornalewski

Facebook | Twitter | Instagram | Soundcloud

“Sweden has done it again by giving the world some amazing music.” – Oblivious Pop

“Indie-rock has lost basically all meaning as a genre, but bands like Swedish quartet Kaskelott show the scene is still alive and well.” – Muzik Discovery

 Kaskelott 1
 Cocoon_EP
 Kaskelott 2
 Kaskelott 3