Lalume

Lalume's music is a patchwork of styles and eras,weaving classical vocals, poetry and mythological elements into electronic beats and catchy synth-pop melodies.
Home / Lalume

Single: Clouds (VÖ: 9.10.2017)
Single: Juno (VÖ: 24.11.2017)
Single: Rabbit Hole (VÖ: 26.01.2018)

LALUME ist ein norwegisch-australisches Elektropop-Duo, das die beiden Mitglieder während des gemeinsamen Studiums der elektronischen Musikproduktion an der Universität Berlin gegründet haben. Auri entstammt einer italienischen Musikerfamilie, ihr Großvater Eros Sciorilli war ein bekannter Orchesterkomponist und ihr Vater war als Singer/Songwriter in den 70er Jahren bei Warner Brothers gesigned. Bevor sie nach Berlin kam, war sie in Paris, wo sie in einer Jazzband sang und klassischen Gesang studierte – mit dem vagen Hintergedanken, eine Opernsängerin zu werden. Ola kam von Norwegen nach Berlin und auch er entstammt einer musikalischen Familie. Er hatte das Glück, dass sein Vater ihm seine ganze Produktionsausrüstung und einige Vintage-Synthesizer schenkte, sodass die beiden sich ein voll ausgerüstetes Studio im Berliner Funkhaus einrichten konnten, als der Eigentümer Interesse an ihnen zeigte und ihnen Räumlichkeiten anbot. Obwohl sie kaum Budget hatten, konnten LALUME ein Team von Kreativen versammeln, um am gemeinsamen Projekt zu arbeiten: “LALUME is a project built from love, everyone involved has generously given their skills and time to help us grow and we hope to be able to pay them back one day.”

Von Tag eins an hat die Band einprägsame Melodien zusammengeschustert und sie mit berührenden Texten zusammengebracht, wobei sie sich aber nie auf ein bestimmtes Genre festlegten: “We don’t like labels of any kind.. the world is changing, people are opening up to new things, we are not interested in fitting our music into a prescribed formula..we write our songs in strange ways, often to a single loop or jamming to a modular synth or even playing around on ‘toy’ instruments..we don’t really fit into a prescribed ‘pop box’ but our music does generally end up having a strong hook, it just seems to come out that way”. LALUMEs Musik könnte als ein Flickenwerk aus unterschiedlichsten Stilen und Epochen beschrieben werden, das klassischen Gesang, Poesie und mythologische Elementen in elektronische Beats und grif ge Synthpop-Melodien einwebt.

LALUMEs Debütsingle ‚Clouds’ beinhaltet einen einzigartigen Mix aus unterschiedlichen Elementen, die in einem ungewöhnlich minimalistischen Arrangement zusammengetragen werden, das eingängig bleibt, obwohl es mit den Regeln der traditionellen Popmusik bricht. Mit ‚Clouds’ hat das Duo unter anderem die Aufmerksamkeit von Native Instruments auf sich gezogen, was dazu führte, dass die beiden eingeladen wurden, an einer Production Session in den Red Bull Studios auf dem CTM Festival teilzunehmen.

‚Juno’, die zweite Single der Band, ist ebenso eingängig wie gruselig. Inspiriert von einem alten Juno- Synthie, der dem Duo geschenkt wurde, schrieben die beiden diesen Song, der sich thematisch um Geschenke und Wunden, “gifts and wounds”, bewegt, die oft zwei Seiten auf derselben Medaille sind. Das Video zu dem Song wurde in einem verlassenen Gebäude in Berlin-Neukölln gedreht. In Hochzeitskleid und Hasenmaske – ein Spiel mit der Ansicht, dass eine emotionale Bindung -frei nach Alice im Wunderland- eine Reise in den Kaninchenbau sein kann.

Die tanzbare und explizite dritte Single ‚Satisfy‘ wurde durch die Berliner Clubszene inspiriert und an Silvester 2017 als freier Download veröffentlicht.

Die vierte Single – die erste, die im neuen Jahr 2018 erscheint – heißt ‚Rabbit Hole‘. Die Band sagt dazu: „Rabbit hole is a track born from an existential crisis. Life could be compared to Alice falling down the rabbit hole into a terrifying place of beauty and wonder only to awaken one day to realize it was all a dream. That is the only explanation that offers us some comfort when we turn on the news and see an orange lunatic ranting and raging .. that it is all just a dream.

Die nächsten 12 Monate wird zu beobachten sein, wie die Band an der Produktion ihres Debütalbums tüftelt. Seit Oktober 2017 und bis September 2018 veröffentlicht LALUME jeden Monat einen Track. In der Summe macht das dann ein ganzes Album, das im September auch auf Vinyl zu bekommen sein wird.

INFO
PR: Album Online & Radio
Country: Norway/Australia
Label: /
Press Contact: Darya Kulinka

Facebook | Instagram | Soundcloud

“hypnotizing beauty.”Nothing But Hope And Passion

 _DSC1899 copy
 Clouds photo
 _DSC1867
 _DSC1813