Minni

“Dazu blubbern Synthies, Percussion aus aller Welt erklingt, und Minni singt von schlaflosen Nächten – mit einer Stimme, bei der man ihr nur empfehlen kann, niemals mit dem Rauchen aufzuhören.” – Spex
Home / Minni

Single: Fool (VÖ: 17.03.)
Single: Give a Little Love (VÖ: 12.05.)
Single: Dark Horse (VÖ: 20.10.)

Minnis Emotionen wurzeln in einer tiefen und langen Romanze mit Bryan Ferry und Sade. Ihre Stimme schwebt irgendwo zwischen Sades unwiderstehlicher Sensualität und stürmischer Dynamik von Annie Lennox. Ihre tiefe Stimmlage erinnert sofort an Nico.

In bereits sehr jungen Jahren zeigte Minni schon Interesse an Musik. Mit sieben fing sie an klassische Gitarre in Zagreb (Kroatien) zu lernen. Als Teenager machte sich Minni dann daran ihre eigenen Songs zu schreiben. Um weiter Musik machen zu können und sich in einer mehr begünstigenden Umgebung zu platzieren, zog sie nach Brighton (UK) wo sie als Musikerin arbeitete und ein Album veröffentlichte, das ihr 2012 einen Publishing-Deal mit Fat Cat Records brachte und bei BBC Radio 6 und BBC Radio Sussex gespielt wurde.

Seit 2014 in Berlin lebend, schaffte sich Minni Synthesizer und Drum Machines an und machte sich auf eine ganze Serie an Songs zu produzieren, welche im Herbst 2017 in Form einer EP erscheinen werden. Das Album ist für 2018 geplant. Einen ersten Vorgeschmack auf die neue sensuelle und intime Dimension ihrer Arbeit bieten die ersten zwei Singles “Fool” und “Give a Little Love”. Sie wurden von David Kosten (Bat For Lashes, Marina and the Diamonds) und Suzanne Kraft co-produziert und mit Percussions von Jason Cooper (The Cure) und Saxophon von Otis Sandsjö (The Group) ausgeschmückt.

INFO
Country: Croatia
Label: /
Press Contact: Darya Kulinka

Facebook | Instagram | Soundcloud

“Dazu blubbern Synthies, Percussion aus aller Welt erklingt, und Minni singt von schlaflosen Nächten – mit einer Stimme, bei der man ihr nur empfehlen kann, niemals mit dem Rauchen aufzuhören.”  Spex

“With its vulnerable message and Minni’s equally deep voice „Give A Little Love“ might just be that perfect rainy-day song to listen to on repeat until spring finally decides it’s here to stay.” – Material Magazine

“Somewhere between the melancholy of trip-hop and a solitary journey on the dancefloor.” – Les Inrockuptibles

 20617048_851340131699463_3334373932374103943_o
 000051
 MINNI edit
 R1-06815-0026resized