Two Feet

"Was, wenn Jai Paul kein schüchterner Londoner wäre, sondern ein Säufer aus New York?" - Spex
Home / Two Feet

Single: Had Some Drinks & Love Is A Bitch
EP: Momentum (VÖ: 09.6.)

Two Feet ist ein Producer, Singer-Songwriter und Multi-Instrumentalist aus Harlem, New York. Im Mai 2016 veröffentlichte er seine erste EP “First Steps” auf dem unabhängigen Label Majestic Casual. Seit ihrer Veröffentlichung hat sich die EP in die großen Tastemaker-Playlists auf Spotify eingeschlichen und sammelte über 85 Millionen von Streams auf digitalen Streaming-Plattformen. Two Feet hat auch die Aufmerksamkeit der Blogwelt auf sich gezogen: seine erste Single “Go Fuck Yourself” eroberte mehrfach die HypeMachine Charts und wurde von IndieShuffle und anderen Tastemakers gelobt. Inzwischen hat Two Feet mit Melvv kollaboriert und war auf einer landesweiten Tour mit JAIN. Jetzt ist der 23-jährige Musiker aus Harlem bereit mit seiner zweiten EP “Momentum” zurückzukehren, die am 9. Juni erscheinen wird.

Two Feets dunstiger und sanfter Sound ist zum Großteil eine Anspielung auf moderne Künstler wie Chet Faker, mit einem unaufdringlichen Beat, der sowohl subtil als auch unerschütterlich ist. Im Kern seiner Musik liegen allerdings die Einflüsse von Harlem. Two Feets Tracks bluten mit einem unverfrorenen Blues-Herzen, mit dem Gitarre-Flattern, das provokativ auf einer unerbittlichen elektronischen Basis gestapelt ist. An dieser Stelle kommen Two Feets Jazz-Einflüsse ins Spiel – zusammen mit der Erkenntnis, dass weniger mehr sein kann: sein seltener und lockerer Gesang ist ausgeschmückt mit Gitarrenriffs und einem weichen Beat.

Country: USA
Label: Majestic Casual Records
Press Contact: Darya Kulinka

Facebook | Twitter | Instagram | Soundcloud

“…wilde[n] Mischung aus heftigen Bässen, lässigen Gitarren und luftigem Sound. [S]eine Songs klingen wie eine Aufforderung, einfach mal lässig das Leben zu genießen.” 1LIVE

“Ein bisschen Blues, Indie-Pop-Gesang und chilliger Gitarren-Sound. So ein bisschen von allem. Und auf jeden Fall alles anderes als Mainstream.” egoFM

 Harlem2 bw - by Tonje Thielesen
 Harlem1 bw by Tonje Thielesen
 TWO_RED